Feiertage in Kalender eintragen

zurück

In Excel können sehr einfach Kalender erzeugt werden. Die Kalender können noch besser werden wenn Sie die Feiertage automatisch eintragen lassen.

Sie benötigen dazu zunächst einen Tabelle mit einem Feiertagskalender. Die Erstellung eines solchen Kalenders haben wir bereits beschrieben. Feiertagskalender

In einem Kalender wird nun mit der Funktion SVERWEIS zu den Daten der Name des Feiertages eingetragen.

Bild


=SVERWEIS(I12;Feiertage;2;FALSCH)
Diese Formel trägt zwar den entsprechenden Feiertag ein. Nachteil ist jedoch, dass bei allen Tagen die keine Feiertage sind der Eintrag #NV erscheint , weil im Feiertagskalender dafür keine Eintragungen vorhanden sind.

Für eine Anzeige ohne Fehlermeldung muss die Formel erweitert werden und in eine Wenn-Abfrage eingebunden werden.
=WENN(ISTNV(SVERWEIS(I12;Feiertage;2;FALSCH));"";SVERWEIS(I12;Feiertage;2;FALSCH))

Bild

Mit einer Formatierung lassen sich die Wochentage anzeigen
Wochentage

Mit dem bedingten Format kann das Wochenende hervorgehoben werden.
Wochenende
zurück



Bücher zum Thema

von Edi Bauer und anderen ausgesuchten Autoren.

Gedruckte Bücher

Hier finden Sie Bücher im A4 und A5 Format.
Sie können jeweils das Inhaltsverzeichnis und ein Probekapitel ansehen.
Die Lieferung erfolgt per Post innerhalb weniger Tage. weiter zum Shop

E-Books im pdf-Format - zum Download

Diese Bücher haben die gleichen Inhalte wie die gedruckten Bücher.
Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis und ein Probekapitel ansehen.
Die ausgewählten Bücher können Sie sofort herunterladen.
Die Bezahlung ist mit "SofortÜberweisung" oder "PayPal" möglich. weiter zum Shop